Login
Tradition

Direktvermarktung - ein starkes Team

Familie Weber
Thumbnail
Brigitte Früh, Wochenblatt
am
11.10.2018

Seit vielen Jahren ist der Milchvieh- und Ackerbaubetrieb Weber aus Leipheim auf dem zweitägigen Altusrieder Herbstmarkt mit einem Stand vertreten.

Die Familie verkauft Getreide, Kartoffeln und Gemüse aus eigenem Bio-Anbau. Am ersten Verkaufstag packten (v. l.) Betriebsleiter Wolfgang Weber jun., die Auszubildende Johanna Strobl, Sohn Felix, Oma Gerlinde, Tochter Franziska und Ehefrau Karin Weber mit an. Die Direktvermarktung liegt der Familie quasi im Blut. Vor über 40 Jahren schon, im Jahr 1977, stellte Wolfgang Webers Vater den Hof auf Bio um und bereits sein Großvater war ein Verfechter des ökologischen Landbaus.

Vor vier Jahrzehnten waren die Vermarktungsmöglichkeiten für Bioprodukte noch sehr eingeschränkt, so dass die Direktvermarktung von Anfang an eine wichtige Rolle spielte. Heute wirtschaftet Familie Weber bereits in der 4. Generation nach den Prinzipien des ökologischen Landbaus und vermarktet einen Teil der Ackerfrüchte selbst im Hofladen, auf Regionalmärkten und auch veredelt als Brot, das Karin Weber bäckt.

Auch interessant