Login
Blütenflor

Farbenpracht und -wechsel

Sahararose
Margarete Schreyer
am
02.11.2017

In den letzten sonnigen Oktoberwochen brachte diese Strauchrose nochmals einen wunderschönen Blütenflor hervor.

Der Rose „Sahara“ gefällt der warme Platz an der windgeschützten Südwand. Das Besondere an dieser Sorte ist das gesunde Blattwerk und der Farbwechsel im Verlauf ihrer Blütenzeit. Vom ursprünglich satten Orange verfärbt sie sich in wenigen Tagen über ein strahlendes Gelb zu einem zarten Rosa. Bevor die Blütenblätter schließlich abfallen, sind sie fast weiß.

Auch interessant