Login
Vermarktung

Käse aus Heumilch

Biokäse
Cornelia Beisser
am
16.11.2017

Seit fast 20 Jahren stellt Evelyn Wild (r.) in der „Käsküche Isny“ Käse her.

Angefangen hat es im Jahr 1998, als den ökologisch orientierten Bauern der Region eine Großmolkerei ihre Biomilch nicht abnehmen wollte. „Mir machet unsren Käs selbscht!“ beschlossen die Landwirte. Was fehlte, war ein erfahrener Partner für die Käserei. Da kam Evelyn Wild ins Spiel, die Landwirtin gelernt hat und viele Sommer als Sennerin auf Alpen Erfahrung gesammelt hatte. Im Mai 1998 begann die neu gebaute Sennerei als Ein-Frau-Betrieb mit 300.000 Litern Milch im Jahr. Heute liefern sieben Biobauern ihre gesamte Milch, 1 Mio. Liter jährlich, an die „Käsküche Isny“ und Toni Zwiesler (l.) ist eine von 17 Mitarbeitern.

Auch interessant