Login
Ausstellung

Kartoffelraritäten entdecken

Kartoffel Raritäten
Toni Ledermann
am
09.11.2017

Die spanischen Eroberer haben wohl nicht an den Siegeszug der „Erd- äpfel“ gedacht, als sie die Kartoffel im 16. Jahrhundert nach Europa brachten.

Das Nachtschattengewächs stammt aus dem Inkareich. Unter dem Motto „Kartoffelraritäten entdecken und schmecken“ organisierten Experte Christian Müller (l.) und Markus Orf vom Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Unterallgäu im Schulungsraum des Kreislehrgartens in Bad Grönenbach eine Kartoffelausstellung mit über 150 verschiedenen Sorten. Die Besucher konnten die „tolle Knolle“ auch verkosten.

Auch interessant