Login
Landschaftspflege

Schafe als wertvolle Helfer

Patrizia Schallert
am
02.06.2016

Blindheim - Rudolf Schuster aus Unterliezheim lässt seine Schafe auf einem Zwischenfruchtacker grasen.

Schafe sind wertvolle Helfer in der Landschaftspflege. Das hat auch Biobäuerin Barbara Knötzinger aus Blindheim im Landkreis Dillingen erkannt und so lässt sie die robusten Coburger Fuchsschafe von Rudolf Schuster aus Unterliezheim, dem langjährigen Vorsitzenden der schwäbischen Schafhaltervereinigung, auf einem ihrer Zwischenfruchtäcker grasen. Der Schäfermeister ist bereits in Rente und hält seine 100 Schafe nur noch als Hobby. Damit macht er aber nicht nur sich selbst eine Freude, sondern auch seinen Mitmenschen, für die seine Tiere eine Bereicherung der Kulturlandschaft darstellen.

Auch interessant