Login
Septoria

Unteren Blätter betroffen

Patrizia Schallert
am
19.05.2016

Mörslingen - Fachkundig begutachtet Ackerbauer Georg Wiedemann sein Weizenfeld bei Mörslingen im Landkreis Dillingen.

In den oberen Etagen ist den Pflanzen keine Krankheit anzusehen, die unteren Blätter sind jedoch von dem Pilz Septoria tritici befallen. Da hilft wohl nichts, als das ganze Feld mit einem Fungizid zu behandeln, meint der Landwirt. Der Schaden sei noch nicht sehr groß und lasse sich gut beheben. Da als Vorfrucht Blaukraut auf dem Acker stand, wurde der Weizen erst im November ausgesät, so dass er jetzt noch eine geringe Wuchshöhe aufweist. Da sehe es auf seinem Dinkelacker nebenan schon schlimmer aus, sagt Wiedemann. Die Dinkelpflanzen seien durch den Wechsel von Wärme und Frost erheblich unter Stress geraten.

Auch interessant