Login
Kälberaufzucht

Wellness für die Kleinsten zahlt sich später aus

Thumbnail
Brigitte Früh, Wochenblatt
am
08.12.2016

Dass Kälber gesund heranwachsen können, ist im ureigensten Interesse des Milchviehhalters. Denn abgesehen vom ethischen Aspekt wird nur ein vitales und frohwüchsiges Kalb später einmal eine gute Milchkuh.

Kälber auf Stroh

Erkrankungen im „Kindesalter“ führen häufig zu Folgeschäden, die eine Entfaltung der Leistungsfähigkeit des Rindes unmöglich machen. Und wenn Bauer oder Bäuerin von einem gesunden, munteren Völkchen auf vier Beinen empfangen wird, machen auch die Pflege und Betreuung der Kälber viel mehr Spaß, erfordern viel weniger Zeit und Aufwand und verursachen weniger Kosten.

Auch interessant